Westprüfung

Gemeinsam Ihren Erfolg gestalten!

66 Jahre Westprüfung –

66 Jahre Erfahrung für unsere Mandanten

Seit 1957 steht unsere Kanzlei für Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung mit Weitblick, Herz und Verstand. Eine langjährige Erfahrung, die unseren Mandanten zugutekommt.

Im Laufe der Jahre haben wir unser Beratungsangebot stetig erweitert…

Aktuelles!
Westprüfung - Zwischen Spezialwissen und Weitblick

Unser Beratungsansatz

Mit Spezialwissen und Weitblick

Ihre unternehmerischen Zielsetzungen sind zentraler Aspekt unserer Beratungsleistung in den Bereichen Prüfung, Steuern und Recht.

Unser Handeln wird durch aktive Beratung, Aufzeigen von Handlungsalternativen, kurze Reaktionszeiten und individuelle Betreuung bestimmt. Die Basis unserer Beratungskompetenz bildet ein leistungsfähiges Team, das sich über qualifizierte Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen fachlich und persönlich permanent weiterentwickelt. Durch Bildung unterschiedlicher Kernkompetenzen bei einzelnen Mitarbeitern und aktive Auseinandersetzung mit aktuellen Rechts- und Steuerthemen bieten wir in sämtlichen Bereichen ein hohes Beratungsniveau.

Über Uns
Westprüfung Unser Team

Unsere Berufsträger

Menschen im Mittelpunkt

Menschen geben einem Unternehmen sein Gesicht. Sie engagieren sich, haben Ideen, setzen ihre Erfahrung ein und schaffen Vertrauen und Werte.

Bei der Westprüfung stehen daher Menschen im Mittelpunkt: Mandanten mit ihren Wünschen und Ansprüchen, ihren Wertvorstellungen und Werten, die begleitet werden von den Partnern und Mitarbeitern, die der Westprüfung das Gesicht geben.

Unsere Berufsträger
Von Zahlenmenschen für Zahlenmenschen

Die Westprüfung in Zahlen

41

Mitarbeiter

5

Geschäftführer und Partner

674

Erfolgreiche Mandate (2024)

745

Netzwerk Partner weltweit

66

Geschäftsjahre

4130

Getrunkene Tassen Kaffee (2024)

Aktuelles Fokusthema
Schneller, effizienter und sicherer -
die Digitale Kanzlei

Konsequent digitalisieren wir unsere Prozesse. Das bietet eine Reihe von Vorteilen, nicht zuletzt für unsere Mandanten: Zeit- und Kostenersparnis durch effiziente Arbeitsabläufe, eine höhere Datensicherheit, bessere Datenqualität, schnellere Reaktionszeiten auf Gesetzesänderungen und noch vieles mehr.

Durch unsere digitale Transformation stellen wir uns erfolgreich für die Zukunft auf. Sie erlaubt es uns, Prozesse zu automatisieren, Daten nahtlos zu verwalten, papierlose Arbeitsabläufe einzuführen und die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten noch weiter zu verbessern. Dabei denken wir Digitalisierung ganzheitlich. Sie betrifft sämtliche Prozesse und Leistungen unserer Kanzlei: die Steuer- und Rechtberatung genauso wie die Wirtschaftsprüfung.

Insgesamt führt die Digitalisierung zu einer deutlichen Effizienzsteigerung. Durch sichere Cloud-Lösungen ist der Zugriff auf Daten jederzeit und überall möglich. Das bedeutet mehr Flexibilität und Transparenz. Zudem erleichtern digitale Plattformen und Tools die Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandanten. Fragen können schneller beantwortet, Informationen einfacher ausgetauscht werden.

Weiterlesen

Klimaschutz im Fokus
Klimaschutz und Nachhaltigkeit
für Unternehmen

In den kommenden Wochen werden wir Ihnen spannende und interessante Informationen hierzu mit auf den Weg geben. Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer kurzen Beitragsreihe folgen und unterstützen Sie mit unserem Berater-Netzwerk bei Ihrem individuellen Weg zur Bewältigung der neuen Herausforderungen.

Hintergrund

Durch die sich ändernden Rahmenbedingungen werden künftig immer mehr Unternehmen zu einer ganzheitlichen Unternehmensberichterstattung einschließlich Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet sein, die rein finanzielle Berichterstattung über den ökonomischen Erfolg reicht nicht mehr aus. Vielmehr wird eine gleichwertige nicht-finanzielle Rechenschaftslegung gefordert mit dem Fokus auf dem nachhaltigen Nutzen des Unternehmens für die Gesellschaft. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung wird wert- und entscheidungsrelevant, da Nachhaltigkeitsinformationen (un-)mittelbar mit finanziellen Aspekten und mit dem Unternehmenswert verbunden werden. Die Informationen zur Nachhaltigkeit werden deshalb auch im Blickpunkt aller Überwachungsorgane wie Aufsichtsrat, Abschlussprüfer und Behörden stehen, mit den gleichen Anforderungen wie für die traditionelle Finanzberichterstattung.

Weiterlesen

Auch Interessant
Strompreiskompensation
Carbon Leakage

Aufgrund der weiter ansteigenden Klimaerwärmung hat sich Europa das Ziel gesetzt - mithilfe des „Green Deal“ - der erste klimaneutrale Kontinent zu werden. Die ersten europäischen Länder haben sich bereits zusammengeschlossen, um sich für die Einführung strengerer Klimavorschriften einzusetzen und diese im eigenen Land zu implementieren.

Ein erster Ansatz schaffte das Klimaschutzübereinkommen von Paris. In diesem wurden alle Staaten verpflichtet, ein Klimaschutzkonzept zu entwickeln und national umzusetzen. Dieses Konzept soll ebenfalls alle fünf Jahre überprüft werden. Allerdings wurden bisher noch keine gleichen Wettbewerbsbedingungen für die Industrieproduktion geschaffen.

Das europäische Emissionshandelssystem (ETS) führt für die Industriebranche und den innereuropäischen Luftverkehr Zahlungen ein, die sich an der Höhe der ausgestoßenen Treibhausgase bemessen. Die davon betroffenen Unternehmen müssen Zertifikate erwerben, die ihnen das Recht geben, eine bestimmte Menge an Treibhausgasen auszustoßen. Durch dieses System wird fast die Hälfte alle europäischen Treibhausemissionen erfasst. Der Preis dafür wird von den Verbrauchern im Strom- und Gaspreis getragen.

Weiterlesen

Westprüfung in Social Media

Buchwertübertragung von Wirtschaftsgütern zwischen personenidentischen
Buchwertübertragung von Wirtschaftsgütern zwischen personenidentischen Schwestergesellschaften

Das BVerfG hat in einer lang ersehnten Entscheidung nun beschlossen, dass die Regelungen über die Buchwertübertragung von Wirtschaftsgütern gem. § 6 Abs. 5 Nr. 3 EStG auch bei personenidentischen Schwestergesellschaften Anwendung finden. Der Gesetzgeber ist nun in der Verpflichtung eine Neuregelung zu schaffen. Bis dahin bleibt die Regelung weiterhin anwendbar, mit der Ausnahme, dass ein Wirtschaftsgut unentgeltlich aus dem Gesamthandsvermögen einer Mitunternehmerschaft in das Gesamthandsvermögen einer beteiligungsidentischen Schwesterpersonengesellschaft übertragen werden kann.

Bitte klicken Sie zum Öffnen des Blog-Beitrags auf das Bild.

 

#Westprüfung #VomBeraterZumVertrauten #Rechtsberatung #Buchwert #Buchwertübertragung #Schwestergesellschaft #Schwesterpersonengesellschaft #BVerfG #Gesamthandsvermögen
Assistent/in Office Team
Assistent/in Office Team (m/w/d)

Sie sind motiviert, arbeiten gerne im Team und möchten in Ihrem neuen Arbeitsumfeld viel bewirken?

👍 Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen Sie für unser Office Team!

Klicken Sie auf das Bild und erfahren Sie Näheres zur Position. 

#Westprüfung #OneTeam
Verschärfte Aufklärungspflichten für Immobilienverkäufer:
Verschärfte Aufklärungspflichten für Immobilienverkäufer:

Irgendwie, irgendwo, irgendwann reicht bei Immobiliengeschäften nicht 🏠.
 
Was eigentlich selbstverständlich ist, hat der Bundesgerichtshof in einem wegweisenden Urteil untermauert: Verkäufer müssen Käufer ausreichend über alle anstehenden Kosten informieren. In dem Urteil macht der BGH klare Vorgaben für die Aufklärungspflichten von Immobilienverkäufern, wenn sie Käufern Zugang zu einem virtuellen Datenraum mit Unterlagen und Informationen zur Immobilie gewähren.
 
Dabei reicht es nicht, die Daten lediglich irgendwie, irgendwo, irgendwann zur Verfügung zu stellen. Verkäufer müssen auch sicher sein, dass Käufer die Daten finden. Wer z. B. relevante Unterlagen erst kurz vor Vertragsschluss bereitstellt, aber keinen entsprechenden Hinweis an den Käufer versendet, hat seine Aufklärungspflicht verletzt.
 
Fazit: Eine transparente, umfassende Kommunikation ist der Schlüssel für erfolgreiche und rechtssichere Immobiliengeschäfte. Details und Tipps finden Sie in unserem Blog-Beitrag. Klicken Sie bitte zum Öffnen des Beitrags auf das Bild.

#Westprüfung #VomBeraterZumVertrauten #Rechtsberatung #Immobilien #Immobilienrecht #Immobilienkauf #Immobilienverkauf #Immobilientransaktion #Immobiliengeschäft #Transparenz #bgh #Giessen
Unsere Werte
Unsere Werte

11 Unternehmenswerte haben wir im Strategieprozess herausgearbeitet. Sie definieren unsere Entscheidungsprozesse und Verhaltensweisen.
 
4 davon zieren nun unsere neuen (Sitz-)Würfel: unsere drei stärksten Werte Teamgeist, Leistungsbereitschaft, Optimismus. Und als Nummer 4 Innovation, denn hier wollen wir noch besser werden.
 
Die Würfel 🎲 - es gibt mehr als hier auf dem Bild zu sehen😊 - sind in der gesamten Kanzlei verteilt.

#Westprüfung #OneTeam #Werte #Unternehmenswerte
Inflationsausgleichsprämie noch bis Ende 2024 möglich
Inflationsausgleichsprämie noch bis Ende 2024 möglich

❗ Nicht vergessen: Arbeitgeber können ihren Mitarbeitenden noch bis zum 31. Dezember 2024 die Inflationsausgleichsprämie zahlen. Möglich ist eine Prämie bis zu 3.000 Euro; diese ist steuer- und sozialversicherungsfrei.
 
In unserem neuen Blogbeitrag hat Yasmin Yildirim die wichtigsten Informationen rund um das Thema zusammengetragen. „Die Inflationsausgleichsprämie hilft nicht nur, die Folgen der Inflation für die Mitarbeitenden abzumildern. Sie ist auch ein attraktives Gestaltungsmittel für Arbeitgeber, das Wertschätzung und Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Beschäftigten signalisiert. Das stärkt die Mitarbeiterbindung, aber auch die Attraktivität als Arbeitgeber. In Zeiten des Fachkräftemangels ist das ein wertvolles Gut.“

Bitte klicken Sie zum Öffnen des Blogbeitrags auf das Bild.

#Westprüfung #VomBeraterZumVertrauten #Steuerberatung #Wirtschaftsprüfung #Rechtsberatung #Inflation #Inflationsausgleichsprämie #iap #Wertschätzung #BenefitsFürMitarbeitende
Vorsicht bei Datenlecks ❗
Vorsicht bei Datenlecks ❗

Nach einer Entscheidung des EuGH werden Unternehmen und Behörden stärker in die Verantwortung bei Datenlecks genommen und müssen vermehrt mit Schadensersatzverfahren rechnen.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem aktuellen Fachbeitrag zum Thema Datenschutz. Bitte klicken Sie zum Öffnen des Beitrags auf das Bild. 

#Westprüfung #VomBeraterZumVertrauten #Rechtsberatung #eugh #datenleck #Schadensersatzverfahren #datenschutz #Gießen #Giessen
+49 641 98 44 57-0
info@westpruefung.de