Westprüfung

Gemeinsam Ihren Erfolg gestalten!

Westprüfung - Zwischen Spezialwissen und Weitblick

Unser Beratungsansatz

Mit Spezialwissen und Weitblick

Ihre unternehmerischen Zielsetzungen sind zentraler Aspekt unserer Beratungsleistung in den Bereichen Prüfung, Steuern und Recht.

Unser Handeln wird durch aktive Beratung, Aufzeigen von Handlungsalternativen, kurze Reaktionszeiten und individuelle Betreuung bestimmt. Die Basis unserer Beratungskompetenz bildet ein leistungsfähiges Team, das sich über qualifizierte Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen fachlich und persönlich permanent weiterentwickelt. Durch Bildung unterschiedlicher Kernkompetenzen bei einzelnen Mitarbeitern und aktive Auseinandersetzung mit aktuellen Rechts- und Steuerthemen bieten wir in sämtlichen Bereichen ein hohes Beratungsniveau.

Über Uns
Westprüfung Unser Team

Unsere Berufsträger

Menschen im Mittelpunkt

Menschen geben einem Unternehmen sein Gesicht. Sie engagieren sich, haben Ideen, setzen ihre Erfahrung ein und schaffen Vertrauen und Werte.

Bei der Westprüfung stehen daher Menschen im Mittelpunkt: Mandanten mit ihren Wünschen und Ansprüchen, ihren Wertvorstellungen und Werten, die begleitet werden von den Partnern und Mitarbeitern, die der Westprüfung das Gesicht geben.

Unsere Berufsträger
Von Zahlenmenschen für Zahlenmenschen

Die Westprüfung in Zahlen

41

Mitarbeiter

5

Geschäftführer und Partner

2331

Erfolgreiche Mandate (2024)

745

Netzwerk Partner weltweit

66

Geschäftsjahre

14280

Getrunkene Tassen Kaffee (2024)

Aktuelles Fokusthema
Schneller, effizienter und sicherer -
die Digitale Kanzlei

Konsequent digitalisieren wir unsere Prozesse. Das bietet eine Reihe von Vorteilen, nicht zuletzt für unsere Mandanten: Zeit- und Kostenersparnis durch effiziente Arbeitsabläufe, eine höhere Datensicherheit, bessere Datenqualität, schnellere Reaktionszeiten auf Gesetzesänderungen und noch vieles mehr.

Durch unsere digitale Transformation stellen wir uns erfolgreich für die Zukunft auf. Sie erlaubt es uns, Prozesse zu automatisieren, Daten nahtlos zu verwalten, papierlose Arbeitsabläufe einzuführen und die Zusammenarbeit mit unseren Mandanten noch weiter zu verbessern. Dabei denken wir Digitalisierung ganzheitlich. Sie betrifft sämtliche Prozesse und Leistungen unserer Kanzlei: die Steuer- und Rechtberatung genauso wie die Wirtschaftsprüfung.

Insgesamt führt die Digitalisierung zu einer deutlichen Effizienzsteigerung. Durch sichere Cloud-Lösungen ist der Zugriff auf Daten jederzeit und überall möglich. Das bedeutet mehr Flexibilität und Transparenz. Zudem erleichtern digitale Plattformen und Tools die Kommunikation zwischen Kanzlei und Mandanten. Fragen können schneller beantwortet, Informationen einfacher ausgetauscht werden.

Weiterlesen

Klimaschutz im Fokus
Klimaschutz und Nachhaltigkeit
für Unternehmen

In den kommenden Wochen werden wir Ihnen spannende und interessante Informationen hierzu mit auf den Weg geben. Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer kurzen Beitragsreihe folgen und unterstützen Sie mit unserem Berater-Netzwerk bei Ihrem individuellen Weg zur Bewältigung der neuen Herausforderungen.

Hintergrund

Durch die sich ändernden Rahmenbedingungen werden künftig immer mehr Unternehmen zu einer ganzheitlichen Unternehmensberichterstattung einschließlich Nachhaltigkeitsberichterstattung verpflichtet sein, die rein finanzielle Berichterstattung über den ökonomischen Erfolg reicht nicht mehr aus. Vielmehr wird eine gleichwertige nicht-finanzielle Rechenschaftslegung gefordert mit dem Fokus auf dem nachhaltigen Nutzen des Unternehmens für die Gesellschaft. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung wird wert- und entscheidungsrelevant, da Nachhaltigkeitsinformationen (un-)mittelbar mit finanziellen Aspekten und mit dem Unternehmenswert verbunden werden. Die Informationen zur Nachhaltigkeit werden deshalb auch im Blickpunkt aller Überwachungsorgane wie Aufsichtsrat, Abschlussprüfer und Behörden stehen, mit den gleichen Anforderungen wie für die traditionelle Finanzberichterstattung.

Weiterlesen

Auch Interessant
Strompreiskompensation
Carbon Leakage

Aufgrund der weiter ansteigenden Klimaerwärmung hat sich Europa das Ziel gesetzt - mithilfe des „Green Deal“ - der erste klimaneutrale Kontinent zu werden. Die ersten europäischen Länder haben sich bereits zusammengeschlossen, um sich für die Einführung strengerer Klimavorschriften einzusetzen und diese im eigenen Land zu implementieren.

Ein erster Ansatz schaffte das Klimaschutzübereinkommen von Paris. In diesem wurden alle Staaten verpflichtet, ein Klimaschutzkonzept zu entwickeln und national umzusetzen. Dieses Konzept soll ebenfalls alle fünf Jahre überprüft werden. Allerdings wurden bisher noch keine gleichen Wettbewerbsbedingungen für die Industrieproduktion geschaffen.

Das europäische Emissionshandelssystem (ETS) führt für die Industriebranche und den innereuropäischen Luftverkehr Zahlungen ein, die sich an der Höhe der ausgestoßenen Treibhausgase bemessen. Die davon betroffenen Unternehmen müssen Zertifikate erwerben, die ihnen das Recht geben, eine bestimmte Menge an Treibhausgasen auszustoßen. Durch dieses System wird fast die Hälfte alle europäischen Treibhausemissionen erfasst. Der Preis dafür wird von den Verbrauchern im Strom- und Gaspreis getragen.

Weiterlesen

Westprüfung in Social Media

Unser Team wächst. Wir heißen neue „Westprüferinnen“ 💙lich willkommen.

Seit Monatsbeginn ist Serin Yildirim für unser Team tätig. Frau Yildirim verstärkt unser Team der Steuerberatung.

Darüber hinaus begrüßen wir Julia Stühn im Office Team.

Wir wünschen beiden viel Erfolg und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

#Westprüfung #OneTeam
Heute ist ein Tag zum Feiern 🎉. Unser Geschäftsführer Erik Spielmann wird 60!

Das gesamte Team der Westprüfung gratuliert herzlich 💙.

Alles Gute und die besten Westprüfungswünsche für Ihr neues Lebensjahr! Genießen Sie Ihren Tag und lassen Sie sich von uns feiern.

#Westprüfung #OneTeam
Teamevent der Steuerberatung
Teamevent der Steuerberatung

Regelmäßig treffen sich die Bereiche unserer Kanzlei, um den Feierabend gemeinsam zu verbringen. Zuletzt war das Team der Steuerberatung unterwegs. Das Ziel: die Evolution Schwarzlicht Minigolf 4D-Anlage in Großen-Linden. Ein echter Volltreffer. ⛳

Bei italienischem Essen klang der Abend gemütlich aus.

Von „Schööön war‘s“ über „das Golfen hat viel Spaß gemacht – besonders durch den 4D-Effekt“ bis hin zu „geschmeckt hat es auch😊“ fällt die Bilanz durchweg positiv aus. Ein gelungenes Teamevent – so soll es sein!
 

#Westprüfung #OneTeam #SpaßImTeam #teamevent #gemeinsamfeierabend #afterwork
15. Gießener Entenrennen
15. Gießener Entenrennen 🦆 🦆 🦆

Gestern war es wieder so weit: Auch Enten der Westprüfung waren am Start und für den guten Zweck im Wasser 💛 .

#Westprüfung #OneTeam #gutesfuermittelhessen #GemeinsamFürMittelhessen #sozialeprojekte
THM-Studierende zu Gast
THM-Studierende zu Gast

Der Fall „Wirecard“ als Basis für Bilanzanalysen – so spannend kann unser Beruf sein. Das merkten schnell auch 18 Studierende der THM Business School, Fachbereich Wirtschaft, die uns im Rahmen ihres Moduls „Jahresabschlusspolitik und –analyse“ zu einem Workshop besuchten.

Begrüßt wurden sie und ihre Professorin Katharina Dillkötter von unseren Kollegen Andreas Hellwig und Yasmin Yildirim. Neben verschiedenen Gruppenübungen zur Bilanzanalyse anhand des Falles „Wirecard“ erfuhren die Studierenden auch mehr zu den Berufsbildern des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters.

Herzlichen Dank an Katharina Dillkötter und allen Studierenden für den Besuch. Wir schätzen die Kooperation mit der THM Gießen sehr. Sie bietet eine hervorragende Möglichkeit, jungen Menschen die tollen Chancen unseres Berufsstandes mit auf dem Weg zu geben.

#Westprüfung #workhop #wirtschaftsprüfer #steuerberater #THMGießen #thm
Rechtsschein des abberufenen GmbH-Geschäftsführers
Rechtsschein des abberufenen GmbH-Geschäftsführers

In einem aktuellen Urteil hat sich der BGH dazu geäußert, wann ein Vertragspartner positive Kenntnis von der wirksamen Abberufung eines noch im Handelsregister eingetragenen GmbH-Geschäftsführers hat und demzufolge der Geschäftsführer die GmbH nicht mehr kraft Rechtsschein vertreten kann.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem neuen Beitrag, klicken Sie hierfür auf die obige Kachel.

+49 641 98 44 57-0
info@westpruefung.de